Autobahnbrücke A61 bei Speyer

Jahreszeit der Langzeitbelichtungen

Die Tage werden kürzer und schließlich fängt die „blaue Stunde“ schon um halb fünf mit dem Sonnenuntergang an. Da wird die Zeit knapp mit natürlichem Licht, doch auch in der dunklen Jahreszeit zieht es mich nach draußen, wenn die Luft kalt und klar ist und der Himmel einem beim Sonnenuntergang beeindruckende Farbenspiele liefert. Die perfekte Zeit für Langzeitbelichtungen! Bei den mit kurzen Tagen einhergehenden tiefen Temperaturen, habe ich die Moosgummigriffe am Stativ zu schätzen gelernt, ohne diese Isolation frieren einem die Finger fest und schon bin ich bei den Handschuhen, die dürfen auch nicht fehlen bei so einer abendlichen Tour. Frisch aufgeladene Akkus sind auch Pflicht da Kälte die Ladung schneller schwinden lässt. Die Taschenlampe sollte auch nicht fehlen, schon alleine um den Hundehaufen ausweichen zu können. Noch den Fernauslöser und dann endlich los, es wird auch Zeit die Sonne ist schon fast weg.

Skyporn am Rhein

Skyline von Speyer
Skyline von Speyer

Eigentlich wollte ich die Autobahnbrücke von Speyer ablichten, doch als ich über den Hochwasserdamm fuhr ergab sich mir ein wunderbarer Blick auf die Skyline von Speyer mit einem wolkenlosen Abendrot Himmel, der in den Farben Orange bis tief Blau strahlte. Das war mein Bild, jetzt musste ich nur noch flink alles aufbauen, die Handgriffe sitzen, Routine hilft in Situationen mit wenig Licht. Herausgekommen ist dieses Bild, meine Skyline von Speyer.

Kurz bevor es dann zu spät gewesen wäre bin ich dann doch noch an die Rheinbrücke. Viel Zeit war nicht mehr und diverse Schilder am Ufer vor der Brücke machten das Fotografieren nicht gerade einfacher. Ich musste mich nah an die Brücke vor die Schilder stellen meine 24 mm waren dann nicht Weit-winkelig genug also hieß es zwei Aufnahmen machen und diese Später zusammen setzen.

Autobahnbrücke A61 bei Speyer
Autobahnbrücke A61 bei Speyer

Sind die Tage kurz, kalt und klar mache ich mir schon tagsüber Gedanken was ich fotografieren will und ziehe das dann durch. Gewisse Apps helfen mir dabei den Zeitpunkt nicht zu verpassen. Nicht immer treffe ich eine lohnende Wahl, öfter sieht etwas im Zwielicht gar nicht so prickelnd aus wie ich es mir vorgestellt habe. Mit der Brücke und der Skyline von Speyer habe ich aber einen Volltreffer gelandet.

Autobahnbrücke A61 bei Speyer
Autobahnbrücke A61 bei Speyer

Photowalk in Ludwigshafen

mit Simon von „Ansichtssache Photographie“ dessen eigentliches Fable die Makrofotografie ist, war ich spontan in Ludwigshafen zu einem kleinen abendlichen Photowalk unterwegs. Dabei sind auch einige gute Bilder herausgekommen. Es hat zum Langzeit-Belichten viele interessante Ecken in Ludwigshafen, hätte ich nicht gedacht. Tagsüber kommt die Stadt eher trist rüber, im Dunkeln macht es hingegen richtig Laune, zumindest am Rhein bei der Konrad-Adenauer-Brücke.

Konrad Adenauer Brücke in Ludwigshafen
Konrad Adenauer Brücke in Ludwigshafen
Konrad Adenauer Brücke in Ludwigshafen
Konrad Adenauer Brücke in Ludwigshafen

Diese Lichtmalerei von den Fahrzeugen sind nicht jedermanns Geschmack, für mich gehören sie zu einer lebenden Stadt dazu. Mir würde etwas auf dem Bild fehlen. Wie schon mit der Nikon D7000*
neige ich auch bei der Nikon D750* dazu, eher etwas unterzubelichten, Lichter sind schneller ausgefressen, in dunklen Bereichen bleibt mehr erhalten. Die Iso halte ich immer so tief wie möglich. Man kann auch Belichtungsreihen machen, da muss aber aufgepasst werden das beim späteren bearbeiten das Bild nicht zu unnatürlich aussieht.

Konrad Adenauer Brücke in Ludwigshafen
Konrad Adenauer Brücke in Ludwigshafen

Was mich an der Nikon D750* etwas verwundert ist das man den Kabellosen Nikon ML-L3 Auslöser* immer vorher im Menü aktivieren muss. Macht man eine Pause, deaktiviert sich die Funktion von alleine wieder um Energie zu sparen. Das kann ab und an schon etwas auf den Nerv gehen. Wäre langfristig ein Grund wieder auf Kabelauslöser umzusteigen.

*Amazon Affiliate Link, kauft Ihr über diesen Link bei Amazon ein, bekomme ich eine kleine Provision und Ihr zahlt dabei keinen Cent mehr! Somit unterstützt Ihr diesen Blog! Vielen Dank!

2 Gedanken zu „Jahreszeit der Langzeitbelichtungen“

  1. Lieber Oli, ich liebe Deine Fotos. Darf ich für die Theaterfreizeit eines von Deinen schönen Speyer Bildern mit blauem Himmel verwenden? Der Titel des Stückes, welches kein extra geschrieben hat heißt: BLUE SKIES OVER SPEYER
    Freu mich von Dir zu hören, LG Nicole

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.