Agility Turnier "Spargel-Cup" Dudenhofen

Agility Turnier „Spargel-Cup“ in Dudenhofen

Es war mehr ein Zufall als ich das erste mal das Agility Turnier in Dudenhofen entdeckt habe. Bei einem Spaziergang durch den Speyerer Stadtwald bin ich am Hundeplatz vorbeigekommen und war von den Hunden und den Leistungen überrascht. Dieses Jahr bin ich gezielt beim Agility Turnier dem „Spargel-Cup“ mit meiner Familie aufgeschlagen. Es war wieder ein schönes Erlebnis und auch ein gutes Training für mich, denn es ist nicht so einfach die quirligen Zeitgenossen beim springen und Rennen im Bild einzufangen.

Agility Turnier Dudenhofen
Agility Turnier „Spargel-Cup“ Dudenhofen

Ich benutzte eigentlich durchgehend das 70-200mm VR*, die Verschlusszeiten waren von 1/1000 – 1/4000 bei f2.8- f4.5 bei Iso 400. Der Effekt mit der geringen Schärfentiefe ist schön, allerdings brachte die Geschwindigkeit der Hunde und der geringe Schärfebereich bei großer Brennweite einige Probleme mit sich und den Autofokus teilweise an die Grenzen des machbaren.

Agility Turnier Dudenhofen
Agility Turnier „Spargel-Cup“ Dudenhofen

Agility Turnier Dudenhofen

Agility Turnier „Spargel-Cup“ Dudenhofen

Die Strecke wird auch zwischendurch umgebaut, den Teilnehmern mit ihren Hunden ist die Strecke immer unbekannt. Die Hundeführer dürfen nach dem Streckenumbau den Parcours ablaufen und sich die Bahn einprägen, das wars, dann muss es passen. Das beste Mensch-Hund Team, das am schnellsten Fehlerfrei alle Hürden und Tunnel meistert gewinnt, ganz einfach. Funktioniert nicht immer, das mit dem Fehlerfrei, die Hunde haben manchmal ihren eigenen Kopf oder der Mensch gibt unklare Zeichen. Der Start geht Schlag auf Schlag, das macht die Veranstaltung sehr kurzweilig und interessant.

Am liebsten waren mir Hunde mit längerem Fell, ich finde die Bewegung und Dynamik kommt dabei besser zur Geltung. Fliegende Schlappohren sind auch immer gut für witzige Bilder von springenden Hunden. Die meisten Hunde sind aufgeregt und können es kaum erwarten los zu sprinten, doch es gibt immer wieder Ausnahmen, manche lassen sich nicht aus der Ruhe bringen und schlendern gelassen über den Platz als ob Ihnen die Welt gehören würde, fehlerlos aber eben gelassen, langsam.
Solche Agility Turniere soll es laut Wikipedia auch für Katzen geben, wie das gehen soll kann ich mir nicht so richtig  vorstellen, haben die Stubentiger nicht eine natürliche Abneigung gegen Anweisungen?

Agility Turnier Dudenhofen

 

"Agility Spargel-Cup" Dudenhofen

 

*Amazon Affiliate-Link, kostet euch keinen Cent mehr wenn Ihr etwas kauft, unterstützt aber diesen Blog.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.