Archiv der Kategorie: Shooting

Paarshooting im Mini-Fotostudio mit Hintergrundsystem

Es ist etwas schönes Fotos zu schenken. Deswegen fand ich die Idee für ein gemeinsames Paarshooting von Melanie, ihrem Bruder Marco und ihren Partnern Klasse. Mein Mini-Fotostudio war für einen ersten Test-Shoot bereit. Die Fotos wurden dann zum verschenken in kleine Fotobücher gedruckt.  Es war das erste mal das ich mein neues Hintergrundsystem so richtig im Einsatz Testen konnte. Es hat wie erwartet wunderbar funktioniert! Paarshooting im Mini-Fotostudio mit Hintergrundsystem weiterlesen

Bewerbungsfoto im Kulturhof

Dem Sprichwort nach sagt ein Bild mehr als tausend Worte. Aus diesem Grund hat sich Kevin, er ist zur Zeit FSJ’ler beim Kinder- und Jugendtheater Speyer, dazu entschieden seine Bewerbungsmappe mit Bewerbungsfotos aufzuwerten. Aus meiner Erfahrung heraus kann ich sagen das Bewerbungen ohne Bewerbungsfoto nicht wirklich „rund“ sind. Die Vorstellungsgespräche bei denen ich auf der Arbeitgeberseite gesessen habe, waren hier sehr lehrreich. Bewerbungsfoto im Kulturhof weiterlesen

Hochzeit im historischen Rathaus von Speyer

In Speyer geben sich viele Paare das Jawort, jedes Wochenende kommen die Heiratswilligen zu den schönen Heirats-Locations in meiner Heimatstadt. Die meisten Paare lassen sich im Trausaal des historischen Rathaus in Speyer trauen, der Saal schafft mit seiner Holzverkleidung eine schöne Atmosphäre für eine Hochzeit.  Am letzten Wochenende haben sich auch Denise und Uwe für dieses Ambiente entschieden. Hochzeit im historischen Rathaus von Speyer weiterlesen

Babybauch- Familienshooting im Adenauer Park Speyer

Es ist immer wieder eine gewisse Herausforderung bei einem Familienshooting die Balance zwischen „lenkend eingreifen“ oder „laufen lassen“ zu finden. Das Lächeln soll schließlich natürlich wirken und nicht aufgesetzt, aufkommendem Stress versuche ich gleich entgegen zu wirken. Zur Vorbereitung und Inspiration drucke ich mir auch immer mal ein paar Posen aus, wird das Papier der Familie gezeigt gibt es gleich Feedback welche am besten gefällt, außerdem sind solche Informationen auch Goldwert wenn man mal auf dem Schlauch steht und den Faden verliert.

Die Location sollte einmal mehr der Adenauer-Park in Speyer werden, ein schöner ruhiger Platz mit einigen Möglichkeiten. das Wetter hätte mir beinahe einen Strich durch die Rechnung gemacht, aber es hat gehalten. Der Himmel war bewölkt und das Licht wurde wunderbar soft. Da wir annahmen das die Temperaturen, wie so oft in diesem Sommer ins unerträgliche steigen, haben wir uns morgens verabredet. Am frühen Tag war das Licht zwar noch nicht ganz so hart, aber ich freute mich trotzdem über die Wolken endlich mal kein grelles Licht das ausgeglichen werden muss und die Luft blieb auch sehr angenehm temperiert, so gesehen waren  die Wolken oder besser gesagt die Wolkenschleier ein willkommener Glücksfall.

Zum Einsatz kam mein neues Arbeitspferd die Nikon D750*. Dabei hatte ich auch noch Blitze und Stativ, allerdings kamen diese wegen der angenehmen Lichtsituation nicht zum Einsatz. Bei einem Familienshooting ist eine gewisse zügige Verschlusszeit Pflicht, somit können auch Momente eingefangen werden bei denen eben nicht jeder Bewegungslos verharrt.

Es war eine schöne lockere Atmosphäre mit Tamara Ihrem Mann Kamil und der kleinen Maria. Manche Kinder zicken wenn es um das fotografieren geht, das sind dann richtig harte Nüsse zum knacken, aber nicht so Maria sie zeigte sich zu meinem Glück von einer super fotogenen und kreativen Seite. Um die Bilder mit dem Babybauch aufzulockern haben wir Ultraschallbild, Plüschtier und einen Body verwendet.

Babybauch- Familienshooting
Babybauch- Familienshooting
Babybauch- Familienshooting
Babybauch- Familienshooting
Babybauch- Familienshooting
Babybauch- Familienshooting

 

 

 

*Amazon Affiliate-Link, kostet euch keinen Cent mehr wenn Ihr etwas kauft, unterstützt aber diesen Blog.

Babybauch-Familien-Shooting bei der Hofmühle Westheim

Jenny und Thomas bekommen bald weiteren Familienzuwachs. Darum habe ich mich Ihnen für ein Babybauch-Familien-Shooting angeboten. Die Location war wieder einmal die Umgebung der Hofmühle in Westheim. Es war mein erstes Babybauch-Shooting daher haben wir die Sache ziemlich spontan angegangen. Es gibt auch schon Planungen für ein weiteres Bauch-Familien-Shooting mit einer anderern Familie. Ihr dürft gespannt sein.

Babybauch Shooting
Babybauch Shooting Hofmühle Westheim

 

Babybauch Shooting
Babybauch Shooting Hofmühle Westheim
Babybauch Shooting
Babybauch Shooting Hofmühle Westheim

 

Hochzeit in Germersheim

Manchmal kommen die schönsten Dinge einfach so auf einen zu. Im Mai erreichte mich eine Anfrage zu einer Hochzeit, als ich nach dem Termin für das Vorab Gespräch fragte kam die bitte ob wir uns nicht per Skype erst einmal unterhalten könnten, kein Problem! Das hatte seinen Grund, die beiden wohnen in Las Vegas, ich dachte mir wie cool ist das denn? Genau ein Jahr nachdem die beiden Ausgewandert sind, kommen sie kurz zurück um mit Ihrer Familie und Freunden die Hochzeit zu feiern.

„Beide sind bereit, das Risiko, das Leben heißt, in einer ganz eigenen Dimension auf sich zu nehmen, beide sind bereit, gemeinsam einen Weg zu gehen, von dem sie das Ziel noch lange nicht kennen…“

Ein kleiner Auszug der schönen Traurede, die Zeremonie hat im freien stattgefunden. Bei Temperaturen wie man sie wahrscheinlich nur im Backofen erwarten würde. Es war einer der bis dahin heißesten Tage des Jahres. An solchen Tagen an denen ich weis das ich sowieso im eigenen Schweiß bade, versuche ich es einfach auszublenden das es so heiß ist, hat am Anfang einigermaßen geklappt.

Das Paar-Shooting war in der Festung von Germersheim geplant. Durch  das Vorab Shooting bei nicht ganz so heißen Temperaturen und in wesentlich lässigerer Kleidung, wussten wir bescheid und mussten jetzt nicht großartig ausprobieren sondern konnten die Stationen einfach ablaufen. Somit war trotz der Hitze alles sehr entspannt. Erst als es in einen zwar schattigen aber Windstillen Bereich ging, wurde es fast unerträglich drückend. Großes Lob an das Paar!

Mein persönlicher Plan war eigentlich das ich einen Sonnenhut und eine Flasche Wasser mitnehme, beides war dann im Auto… Als wir später in das klimatisierte Stadtrestaurant zurückkehrten, habe ich es gerade noch geschafft mich an der Bar fest zu krallen und mir ein rettendes großes Glas Wasser zu bestellen. Das mit dem Hut und dem Wasser, passiert mir nicht mehr… Lernen durch Schmerzen…

Die Bilder sind mit der Nikon D750* entstanden, die noch kurz vor der Hochzeit eingetroffen ist. Es hat alles auf den Punkt funktioniert!

Roberts

Roberts

Roberts

Roberts

RobertsRobertsRobertsRoberts

 *Amazon Affiliate-Link, kostet euch keinen Cent mehr wenn Ihr etwas kauft, unterstützt aber diesen Blog.

Toletec Shooting auf der Convention X-Treme

Ich war schon vor zwei Jahren auf der siebzehnten Convention X-Treme und nun zwei Jahre später hier in der Wagbachhalle. Die Sporthalle macht einen sehr guten Eindruck, es ist ausreichend Platz für alles.Toletec Standbesucher Shooting

Toletec der Hauptsponsor der Convention-X-Treme hat seinen Stand im Foyer aufgebaut und alles in den Farben Schwarz-Rot gehalten wie die Farben der Hauptmarke der PC-Schmiede. Als ich bei der Halle ankam war das Team um Tobias Lehr gerade fertig mit dem Aufbau und ich konnte den Stand mit den Rechnern ablichten. Um 18 Uhr war Einlass und eine nicht enden wollende Karavane aus Pc-tragenden Gamern marschierte in die Halle.Toletec Standbesucher ShootingToletec Standbesucher Shooting

Mit jedem aufgebauten System schien die Halle wärmer zu werden, bei der Eröffnung war es dann richtig warm und kuschelig. Aber bis dahin war noch Zeit und Tobias sprach die Besucher seines Stands an ob sie bereit wären T-Shirts und Polos seiner Marken anzuziehen und sich von mir fotografieren zu lassen. Das hat wunderbar funktioniert ich hatte ausreichend zu tun auf der Convention X-Treme 2015.

 

Shooting mit Sabrina

Portrait Shooting in Speyer mit Sabrina
Portrait Shooting in Speyer mit Sabrina

Um in Übung zu bleiben habe ich letzte Woche in einer Facebook Gruppe gepostet, das ich TFP-Shootings anbiete.
Vorher hatte ich auch schon in verschiedenen Model-Karteien mein Glück versucht. Aber die Models die ich angeschrieben habe hielten es meist noch nicht einmal für nötig mir eine Absage zu schicken, sondern meldeten sich gar nicht. Habe schon fast an mir gezweifelt.
Da war der Facebook-Post wesentlich Fruchtbarer, hätte ich so nicht gedacht! Hat mich tierisch gefreut!
Eine der ersten Anfragen machte Sabrina. Nach einem kurzen Chat war auch schon ein relativ kurzfristiger Termin ausgemacht. Hat alles wunderbar geklappt und somit hier noch einmal ein Dank an Sabrina!

 

Das Shooting hat super Spaß gemacht! Nur etwas hat nicht so geklappt wie ich es mir erhofft habe, die Blitz Fernauslöser von Pixel Rook. So langsam habe ich das Gefühl die sind defekt oder einfach nur schlecht. Obwohl die Akkus geladen sind schaffen die Dinger es nicht, rechtzeitig zu Blitzen. Dachte erst das liegt am Blitz (Manueller Yongnuo YN-560 II) aber beim Test mit einem Kabel funktioniert alles genauso wie es sein soll. Das hat mir aber nicht die Stimmung verdorben, wäre nur hier und da hilfreich gewesen.

Portrait Shooting in Speyer mit Sabrina
Portrait Shooting in Speyer mit Sabrina

 

Portrait Shooting in Speyer mit Sabrina
Portrait Shooting in Speyer mit Sabrina

 

 

Shooting-Tour vom Binsfeld bis in die Altstadt von Speyer

Die Idee war am Binsfeldstrand, einem Badesee und in der Altstadt von Speyer ein paar schöne Portraits  zu Fotografieren. Der Protagonist bei dem Shooting war Patrick, der ein paar neue und aktuelle Fotos von sich haben wollte.
Am See angekommen habe ich mich erst einmal über das gute Licht gefreut, die Wolkensoftbox hat super funktioniert, nicht zu dick und nicht zu dünn. Um die Schatten aufzuhellen wollte ich noch eine kleine Softbox auf einem Stativ aufstellen, habe mich aber dagegen entschieden. Der Wind war brutal, es hätte mir das Teil umgeschmissen oder auf nimmer wiedersehen im See versenkt. Es wurde dann nur ein nackter Mobiler Blitz, hat aber wunderbar geklappt.

Portraitshooting mit Patrick in Speyer
Portraitshooting mit Patrick in Speyer
Portraitshooting mit Patrick in Speyer
Portraitshooting mit Patrick in Speyer

Nach dem See ging es in die Altstadt von Speyer, wir waren ausgefroren. Als erstes auf die Sonnenbrücke, wenigstens der Brückenname ließ wärme vermuten. Als Hintergrund diente unter anderem das Fachwerkhaus der Gaststätte „Halbmond“.

Portraitshooting mit Patrick in Speyer
Portraitshooting mit Patrick in Speyer

Danach ging es weiter zum ehemaligen Haus vom „Flohmarkt Berzel“. Eines der wenigen Häuser in der Speyerer Innenstadt, an die noch nicht „Hand“ angelegt wurde. Es sieht noch genauso aus, wie ich es aus meiner Jugend her kenne.

Portraitshooting mit Patrick in Speyer
Portraitshooting mit Patrick in Speyer

Danach ging es in die kleine Himmelsgasse, eine mit Graffiti verzierte Tür hat es uns da am meißten angetan. Wir hatten immer noch nicht genug und zogen weiter Richtung Willy-Brandt-Platz. Es sollten die letzten Foto’s am dortigen Kreuzgang entstehen. Mitten in der Stadt eine kleine grüne Oase umrahmt mit Sandsteinbögen.

Nach dem die letzten Foto’s des Shooting auf den Chip gebannt waren, überkam uns ein Kaffeedurst der gestillt werden wollte. Wir waren zufrieden und gingen Richtung Maximilianstraße, die von den Einwohnern liebevoll „Haubtstrooß“ genannt wird. Es war ein Tag vor Weihnachten und dementsprechend war die Verkaufsmeile inklusive Weihnachtsmarkt brechend voll. Es waren noch alle im Einkaufswahn denn im Cafe war angenehm wenig los und wir konnten uns am Fenster niederlassen. Dort sind dann auch noch ein paar schöne Foto’s entstanden. Alles in allem ein sehr schönes und vor positiver Energie strotzendes Shooting!