Archiv der Kategorie: Theaterfotograf

Der Riese und der Hut – Inklusionstheater, Theaterfotos

Leider konnte ich bei der Premiere nicht dabei sein. Doch zum Glück wurde ich  noch einmal eingeladen um Theaterfotos vom „Riesen und der Hut“ zu erstellen. Es handelt von einem Riesen der Plastikmüll einsammelt. Der Riese kann eigentlich nicht verstehen warum das alles weggeworfen wird, denn er kann den Kunststoffmüll in viele schöne Dinge verwandeln. Der Riese und der Hut – Inklusionstheater, Theaterfotos weiterlesen

Puck und mein Sommernachtstraum der Theaterfotografie

Ich liebe die Theaterfotografie doch an manchen Abenden macht es doppelt so viel Spaß. Mit „Puck erzählt… seinen Sommernachtstraum“, wurde es so ein Abend! Wobei Stücke von William Shakespeare jetzt nicht gerade die Richtung sind, in der ich mich auskenne. Genauso wenig wusste ich über die Art und Weise, wie Kevin Herbertz als Puck den Sommernachtstraum erzählen würde. Nur eins war mir klar, die deutsche Staatsphilharmonie Rheinland-Pfalz spielt die Musik und das ist immer etwas besonderes. Puck und mein Sommernachtstraum der Theaterfotografie weiterlesen

Geschichte vom kleinen Onkel mit Sara Mangano und Pierre-Yves Massip

Ich war gerade mit meinem Dackel im Wald unterwegs als mich Matthias Folz vom Kinder- und Jugentheater Speyer anrief und mich bat die Geschichte vom kleinen Onkel zu fotografieren. Konnte ich natürlich nicht widerstehen, denn Sara Mangano und Pierre-Yves Massip durfte ich schon einmal im Theater erleben und war begeistert. Das war im Kulturbeutel festival 2015 in dem Mimentheater „Les Aimants – Die liebenden

Aufwärmen und entspannen vor der Geschichte

Das Stück vom kleinen Onkel kommt daher ohne Text und lebt vom Können der Pantomimen. Deren Körperbeherrschung bei der Ausführung von Bewegungen, speziell von Massip, ist einfach perfekt. Alles wirkt mühelos und leicht. Beim Aufwärmen wollte es ein Musiker der Staatsphilharmonie Rheinland-Pfalz wie Massip machen und hat aus Spaß auch einmal versucht sich in der Hocke nach vorne auf eine Hand zu stützen um sich von da aus in den einhändigen Handstand zu drücken. Hat nicht geklappt, es sieht eben nur so leicht aus, so muss das sein. 

Die Story

Der Kleine Onkel ist einsam und auf der Suche nach Freunden. Da kommt ein Hund, gespielt von Sara Mangano, der sich mit dem Onkel anfreundet. Gegen Ende gesellt sich noch ein Mädchen hinzu, gespielt von Mayila Ainiwaer. Beim ersten erscheinen des Mädchens spielt der Hund immer mit Ihr und nicht mehr mit dem Onkel. Dieser zieht enttäuscht von dannen. Zum Schluss finden aber alle wieder zusammen und es gibt ein Happy End!

Die Chinesin Mayila Ainiwaer hatte ich das erste mal in der Premiere des Stückes der Wolf und der Mond mit Dennis Fahri Dagli in Speyer fotografiert. Ebenso war sie in der Chinesischen Nachtigal dabei.

Wer sich interessiert sollte auf der Website von Sara Mangano und Pierre-Yves Massip vorbei schauen – „Compagnie Mangano Massip, Paris“

Fotografisch wurde es nie langweilig, es war geradezu ein Feuerwerk von verschiedenen Ausdrücken. Da musste ich schon aufpassen das anwesende Publikum nicht zu nerven. Es wird Zeit das Nikon eine Spiegellose Kamera auf den Markt bringt. Die Bilder wurden mit der D750* und dem Vorgänger des 70-200* fotografiert.

Die Geschichte vom kleinen Onkel
Sara Mangano & Pierre-Yves Massip, Mayila Ainiwaer
Die Geschichte vom kleinen Onkel
Pierre-Yves Massip
Die Geschichte vom kleinen Onkel
Sara Mangano, Mayila Ainiwaer
Staatsphilharmonie Rheinland-Pfalz
Staatsphilharmonie Rheinland-Pfalz
Die Geschichte vom kleinen Onkel
Sara Mangano & Pierre-Yves Massip
Die Geschichte vom kleinen Onkel
Sara Mangano & Pierre-Yves Massip

 

Die Blechtrommel Lesung mit Ulrike Folkerts & Clemens von Ramin

Bei schönstem Wetter war der rote Teppich zur Festival Eröffnung ausgerollt. Das Wetter war nicht ganz unwichtig, denn die Bühne steht im freien. Direkt im Kulturhof. Seit 2013 fotografiere ich nun für das Theater, doch das Festival erlebe ich das erste mal unter freiem Himmel. Damals hatte ich auch eine Premiere, ich durfte das erste mal einer einer Lesung von Wladimir Kaminer zuhören. Dieses Jahr gab es zur Eröffnung des Kulturbeutel Festival in Speyer eine Lesung der Blechtrommel von Ulrike Folkerts und Clemens von Ramin. Die beiden haben ausgewählte Szenen vorgelesen, musikalisch untermalt durch Schlagwerkmusik von Stefan Weinzierl.  Die Blechtrommel Lesung mit Ulrike Folkerts & Clemens von Ramin weiterlesen

Der Lebkuchenmann im Jugendtheater Speyer

Mein letzter Besuch im Kinder- und Jugendtheater Speyer war nun schon wieder einige Monate her.  Deshalb habe ich mich besonders über die Einladung zum Weihnachtsstück des Kindertheaters gefreut. Dieses mal wurde der Lebkuchenmann aufgeführt der vom Engländer David Wood 1976 geschrieben wurde, also vor genau 40 Jahren. In diesem ziemlich erfolgreichen Musical für Kinder, erwachen ganz alltägliche Gegenstände wie Küchenutensilien zum Leben, er begibt sich damit in die fantasievolle Welt der kleinen Zuschauer. Mit viel Witz, turbulenten Verfolgungsjagden und Liedern wurde eine spannende Geschichte von Mut, Freundschaft und gegenseitiger Hilfe erzählt. Der Lebkuchenmann im Jugendtheater Speyer weiterlesen

Chinesische Nachtigall, Theater-Fotografie im Kindertheater Speyer

Als ich nach längerer Theater Abstinenz  das Stück „Maria Stuart*“ im Kindertheater fotografierte, wurde ich gleich von Matthias Folz dem Theaterleiter angesprochen ob ich nicht auch die „Chinesische Nachtigall“ (von Hans Christian Andersen) fotografieren möchte.  Das Stück ist eine Koproduktion mit der „Deutschen Staatsphilharmonie Rheinland-Pfalz*“. Chinesische Nachtigall, Theater-Fotografie im Kindertheater Speyer weiterlesen

Spanische Nacht, mit u. a. Juan Granados und Leonor Moro

Die bisherigen Spanischen Nächte beim Kulturbeutel Festival in Speyer waren immer etwas ganz besonderes für mich. Als alter Spanien Urlauber geht mir dabei das Herz auf. Dieses Jahr hat Juan Granados  den Gesang übernommen. Juan stammt aus einer alten Flamenco Dynastie und ich fühlte förmlich die Emotion die er mit seiner Mimik, Gestik und Gesang vermittelte. Der Gitarrenspieler El Puchero konnte auch überzeugen, seine Finger waren sehr schnell, die Perfektion war zu sehen und zu hören. An den Percussions saß German Papu Gigena und Ricardo Espinosa. Spanische Nacht, mit u. a. Juan Granados und Leonor Moro weiterlesen

Ennio Marchetto mit „The little Paper Cartoon“

Alles aus Papier bei Ennio Marchetto, dem bekannten Comedian, ich kannte ihn bisher noch nicht und wusste daher nicht so recht was denn auf mich zukommt. Es gab viel laute Musik und als die Show im alten Stadtsaal begann, musste man sich förmlich anschnallen, es ging Schlag auf Schlag, im wahrsten Sinne des Wortes ein echter Verwandlungskünstler. Ennio Marchetto mit „The little Paper Cartoon“ weiterlesen

Auftakt mit Hans Joachim Heist beim Kulturbeutel Speyer

Wie war das damals, als es im Fernsehen nur drei Programme gab? Vielleicht noch ein viertes wenn man guten Empfang hatte. Zum Umschalten musste noch aufgestanden werden oder ein Kind gerufen. Und da waren sie die Filme mit Heinz Rühmann, Hans Moser, Hans Albers, Theo Lingen und natürlich Heinz Erhardt. Auftakt mit Hans Joachim Heist beim Kulturbeutel Speyer weiterlesen

Lichtfreibeuter Theaterfotografie bald großformatig im alten Stadtsaal Speyer

Es ist einfach so, Bilder großformatig ausgedruckt sind eindrucksvoller für den Betrachter und wirken einfach besser. Deswegen war ich freudig überrascht als Nicole vom Kindertheater Speyer mir den Vorschlag machte meine Bilder großformatig auf Leinwand auszudrucken und im alten Stadtsaal aufzuhängen. Lichtfreibeuter Theaterfotografie bald großformatig im alten Stadtsaal Speyer weiterlesen