Hochzeit in Speyer

Hochzeit im Standesamt und Gedächtniskirche in Speyer

Es war wieder soweit ich packte meine Kameratasche für einen durchgestylten Tag. Im schönen Speyer war ich zu einer Hochzeit gebucht und die Vorfreude war groß. Am Morgen beim ersten Blick aus dem Fenster sanken meine Mundwinkel aber erstmal nach unten, miesestes Regenwetter zeigte sich. Als ich beim Standesamt ankam, traf mich die Erkenntnis dass auch noch die Veranstaltung „Wein am Dom“ in Speyer stattfand, wie ein Schlag in die Magengegend. Die Weinmesse beraubte mich meiner alternativ Location, dem alten Stadtsaal. Bis zur Trauung rasten mir die Verschiedensten Locations in Zeitraffer durch den Kopf. Als ich mir meine Regenshooting Strategie nochmal zurecht gebogen und der Puls sich wieder auf normal beruhigt hatte, ging es auch schon los.

Heike und Alexandru
Smalltalk mit dem Speyerer OB Hansjörg Eger

Wegen der Weinmesse war auch Speyers Prominenz am Start. Der Oberbürgermeister kam vorbei und hat meinem Brautpaar mal gleich gratuliert, Smalltalk inbegriffen. Wenn Speyerer heiraten und man selbst ein alteingesessener ist, braucht man sich nicht wundern wenn bei solchen Anlässen auch Bekannte dabei sind. So auch dieses Mal, ich traf eine Schulkameradin aus meiner Abschlussklasse, die Tante zur Braut. Da gibt es immer viel zu quatschen, Zeit hatten wir, ich bin grundsätzlich früh genug an Ort und Stelle. Die Trauungen im Standesamt laufen eigentlich immer ähnlich ab. Dieser Umstand ist ganz praktisch, es gibt zumindest daher keine großen Überraschungen.

Im Standesamt Speyer, Heike und Alexandru
Heike und Alexandru

Nach der Hochzeit gab es erst mal einen Sekt und Brezeln, die Brezel ist in Speyer das Kultgebäck schlechthin und darf eigentlich nicht fehlen. Während dessen habe ich mir die Freunde des Bräutigams geschnappt und sie zum Gruppenfoto zusammengestellt.

Gruppenfoto
Alexandru and Friends

Nach dem Standesamt hatten wir unheimlich Glück mit dem Wetter, die Sonne kam raus! Mein Glück hatte mich also doch nicht verlassen! Wir haben uns zum Paarshooting in den Adenauerpark in Speyer zurückgezogen. Leider war die Wiese so feucht das die Angst groß war das Kleid dreckig zu machen. Es sollte ja noch am gleichen Tag in die Gedächtniskirche zur kirchlichen Trauung! Also musste alles recht vorsichtig ablaufen. Heike und Alexandru waren aber einfach super drauf und hatten sichtlich Spaß beim Shooting!

Heike und Alexandru
Paarshooting im Adenauer Park in Speyer

In der Gedächtniskirche bekam ich rechts neben dem Altar meinen Platz zugewiesen. Vorsorglich hatte ich vorher beim Dekanat angerufen um mich über die Wünsche und Regeln aufklären zu lassen. Den richtigen Pfarrer/in ans Telefon zu bekommen ist gar nicht immer so einfach wenn drei Trauungen am gleichen Tag von drei unterschiedlichen geistlichen vollzogen werden.

In der Kirche selbst konnte ich mich (fotografisch) trotz der Einschränkungen sehr gut ausleben. Wie in alten Kirchen üblich war das Licht nicht üppig aber ausreichend es war kein Problem die bewegenden Momente festzuhalten.

Heike und AlexandruHeike und AlexandruHeike und AlexandruHeike und AlexandruHeike und AlexandruHeike und Alexandru

Heike und AlexandruHeike und AlexandruHeike und AlexandruHeike und Alexandru

 

Heike und Alexandru

Follow by Email
Facebook
Google+
https://www.lichtfreibeuter.de/hochzeit-im-standesamt-und-gedaechtniskirche-in-speyer/
Youtube
Instagram

2 Gedanken zu „Hochzeit im Standesamt und Gedächtniskirche in Speyer“

  1. Hallo lieber Oliver! ! Vielen lieben Dank für alles es war einfach wunderschön und witzig! Wir waren ja alle ziemlich lustig drauf…. es war alles sehr entspannt obwohl wir das Probeshooting nicht hatten aufgrund vonZeitmangel.. lief alles reibungslos ab und ja wir werden dich mit gutem Gewissen weiterempfehlen!

    Die allerliebsten Grüße

    Heike und Alexandru

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.