Pferderennen in Hassloch am 5.Mai 2016, Zielgerade

Pferderennbahn Hassloch, fotografieren beim Galopprennen

Mit meinen Kindern geh ich gern in Vogelparks der näheren Umgebung. So auch in den Vogelpark bei Hassloch, genau gegenüber der Pferderennbahn. Die Bahn hatte schon vor Jahren mein Interesse geweckt, nur musste ich leider feststellen das dort gar nicht so oft Rennen stattfinden. Aber heutzutage kann ich mir zum Glück die Termine ins Handy tippen, für mich ein muss, wer kann sich schon alles merken? Dieses Jahr hat es dann auch geklappt, mein erstes Pferderennen!Pferderennen

Fehlende Programme und nette Leute

Zum Glück sind wir gerade angekommen als der Parkplatz aufmachte, eine Viertelstunde später und wir wären in der Schlange gestanden.
Da ich mal überhaupt nix vom Pferdesport verstehe hab ich mich zu einem netten Pärchen an einen Bistrotisch gesellt und die mit ein paar Fragen gelöchert. Denn ein Programm gab es noch nicht, der Druckerei-Bote mit den Programmen stand im Stau. War dem Veranstalter schon peinlich, kam öfter eine Entschuldigung über Lautsprecher und das es die Programme für umsonst gibt, wenn sie denn eintreffen. Aber auch ohne Programm hatte ich nun alle Informationen, wann es mit dem ersten Rennen los ging und das es acht Rennen geben sollte. Überhaupt waren alle Menschen dort recht entspannt und gaben so einem Pferderennbahn Neuling  wie mir bereitwillig Antworten auf meine vielen Fragen.

Pferderennen
Pferderennen in Hassloch am 5.Mai 2016 Zielgerade

An der Begrenzung zur Rennbahn in Ziel nähe haben Familien Decken ausgebreitet. Deswegen habe ich mich ca. hundert Meter vor dem Ziel postiert. Dort wurden die Pferde auch vor jedem Rennen vorgeführt. Habe mir für die Rennen immer mal ein Pferd rausgesucht, dieses hat nie gewonnen. Deswegen habe ich mir das Wetten einfach mal verkniffen.Pferderennen

Pferderennen
Pferderennen in Hassloch am 5.Mai 2016 Zielgerade

Auf der Suche nach der Perspektive

Die Bahn ist 1600 m lang, zu meiner Verwunderung war der Start nicht in der Nähe des Ziels. Die ersten Rennen wurden auf der gegenüberliegenden Seite der Zielgeraden gestartet. Also mit Bildern von startenden Pferden war erstmal Essig. Aber auch von meinem Standpunkt aus konnte ich sehr gute Perspektiven einfangen und das Nikkor 70-200 mit seiner kleinen Blende spielte seine Stärken aus.
Die Unruhe der Tiere vor dem Start und das Getrappel der Pferde beim Rennen war Respekt einflößend. Bei einem Pferd riss vor dem Start beim Sattel aufsetzen das Band und es war kurze Zeit nicht unter Kontrolle. Man sollte also immer aufpassen wo man gerade steht und ob hinter einem Pferde vorbeigeführt werden.

Pferderennbahn Kameraeinstellungen

Da an diesem Tag die Sonne recht heftig brannte musste ich in den Keller mit den ISO Werten, um die Blende dementsprechend klein halten zu können, damit nicht das Bild von vorne bis hinten scharf auf den Chip gebügelt wurde. Die Verschlusszeiten waren von 1/1250 bis 1/1600 Sekunden mit einer Blende von f 3,2 bei Iso Werten von Anfangs 50 später am Tag dann 100.Pferderennen

Pferderennen

Pferderennbahn
Pferderennen in Hassloch am 5.Mai 2016, Zielgerade

 

Follow by Email
Facebook
Google+
https://www.lichtfreibeuter.de/pferderennbahn-hassloch-fotografieren-beim-galopprennen/
Youtube
Instagram

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.