Hochzeitfotograf

Als Hochzeitsfotograf im Domgarten

Der Winter und das Frühjahr ohne Hochzeit war lang. Umso motivierter bin ich in die Hochzeitsaison 2018 gestartet. Ich wurde einmal mehr in den schönen alten Trausaal von Speyer gerufen. Dem ehemaligen Stadtarchiv von Speyer. Das Wetter spielte glücklicherweise auch mit. Es war angenehm warm und der Himmel war garniert mit kleinen Wölkchen, perfekt! Das Brautpaar war super sympatisch und somit stand einer herzlichen und emotionalen Trauung nichts mehr im Weg.

Es ist nicht immer einfach jemanden so nahe an sich heran zu lassen. Deshalb ist es für mich wichtig, beim Kennenlerntermin und beim Probeshooting, Barrieren abzubauen.  Damit ich die Möglichkeit habe, die besonders intimen Augenblicke festhalten zu können.

Das schöne an der Hochzeitsfotografie ist auch die Horizonterweiterung. Jedes Paar hat seine eigene Art. Manche sind herzlich, romantisch und wieder andere können mit dem ganzen krempel nichts anfangen. Es ist eine Kunst, jedem Paar die Hochzeitsfotos zu geben, die zu ihnen passen. Mit diesem Paar konnte ich meinen Horizont ein ganzes Stück erweitern und habe den allergrößten Respekt vor jeder Geschichte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.