Der Lebkuchenmann im Jugendtheater Speyer

Mein letzter Besuch im Kinder- und Jugendtheater Speyer war nun schon wieder einige Monate her.  Deshalb habe ich mich besonders über die Einladung zum Weihnachtsstück des Kindertheaters gefreut. Dieses mal wurde der Lebkuchenmann aufgeführt der vom Engländer David Wood 1976 geschrieben wurde, also vor genau 40 Jahren. In diesem ziemlich erfolgreichen Musical für Kinder, erwachen ganz alltägliche Gegenstände wie Küchenutensilien zum Leben, er begibt sich damit in die fantasievolle Welt der kleinen Zuschauer. Mit viel Witz, turbulenten Verfolgungsjagden und Liedern wurde eine spannende Geschichte von Mut, Freundschaft und gegenseitiger Hilfe erzählt.

Der Lebkuchenmann im Jugendtheater Speyer weiterlesen

Der Blitzschuh gebrochen und eine geniale Alternative

Meine sehr oft eingesetzte Softbox von ProXiStar mit Mobiflash Halter* für Aufsteckblitze, ist nun auch schon in die Jahre gekommen. Die ganze Zeit konnte ich mich nicht beklagen. Doch beim letzten Shooting hat sich der Blitzschuh zum befestigen des Blitzes an dem sehr massivem Metallwinkel, verabschiedet. Dieser Blitzschuh aus Kunststoff war nach näherer Betrachtung ganz klar der schwächste Punkt in diesem System. Bei den dünnen Wandungen grenzte es an ein Wunder das er überhaupt so lange gehalten hat. Der Blitzschuh gebrochen und eine geniale Alternative weiterlesen

Besalu, ein schönes altes Katalonisches Städtchen

Beim Besuch von Besalu in der Provinz Girona, dachte ich mir, so eine schöne kleine Stadt. Das Mittelalterliche Flair kommt hier aus jeder Mauerritze. Empfangen wird man von der über hundert Meter langen Steinbrücke, die einen direkt hinein führt in die Gassen mit den alten Häusern. Eigentlich bin ich ganz froh wenn nicht alles hundertprozentig hergerichtet ist, ich frage mich aber doch oft warum nicht mehr Geld von den Touristen Hochburgen an der Costa Brava* in das sehr nahe Hinterland fließt. Besalu, ein schönes altes Katalonisches Städtchen weiterlesen

Feuerwerk Langzeitbelichtung beim Internationalen Wettbewerb in Blanes

Wie angekündigt mein Bilder-Feuerwerk vom Internationalen Feuerwerkswettbewerb in Blanes. Eine Stadt an der Costa Brava der spanischen / Katalanischen Mittelmeerküste.  Vor mehr als einem Jahrzehnt war ich schon einmal in der glücklichen Lage mir dieses Feuerspektakel anzusehen und nun wollte ich einige schöne Langzeitbelichtungen davon auf den Chip der Nikon D750* bannen. Feuerwerk Langzeitbelichtung beim Internationalen Wettbewerb in Blanes weiterlesen

Chinesische Nachtigall, Theater-Fotografie im Kindertheater Speyer

Als ich nach längerer Theater Abstinenz  das Stück „Maria Stuart*“ im Kindertheater fotografierte, wurde ich gleich von Matthias Folz dem Theaterleiter angesprochen ob ich nicht auch die „Chinesische Nachtigall“ (von Hans Christian Andersen) fotografieren möchte.  Das Stück ist eine Koproduktion mit der „Deutschen Staatsphilharmonie Rheinland-Pfalz*“. Chinesische Nachtigall, Theater-Fotografie im Kindertheater Speyer weiterlesen

D750 Verschluss-Einheit defekt, ein Nikonrepair Erfahrungsbericht

Die D750 habe ich mir gekauft nach den Faktoren die mir wichtig sind, wie zum Beispiel der Dynamikumfang und die Möglichkeit in hohen ISO Bereichen noch ansehnliche Bilder heraus zu bekommen. Nach dem Kauf hatte ich dann von der Abschattung durch eine Sensorleiste gelesen. Allerdings nur bei bestimmten Lichtverhältnissen. Da hab ich mich noch damit beruhigt das solche Situationen bei meiner Fotografie selten bis gar nicht auftreten. Später kam noch eine weitere Fehlermöglichkeit hinzu, nämlich die, das der Verschluss bei manchen Kameras klemmen könnte. Spitze! D750 Verschluss-Einheit defekt, ein Nikonrepair Erfahrungsbericht weiterlesen

Regenschutz für die Spiegelreflex Kamera

In diesem Juni ist das Thema mit dem Regenschutz für die Kamera leider immer wieder aktuell. Gefühlt hat es fast ununterbrochen geregnet. Wenn sich die Sonne dann einmal zeigt will man es fast nicht glauben. Doch eigentlich sollte man sich von so einem Mistwetter nicht immer die Laune am fotografieren verderben lassen! Aber wie schütze ich meine Kamera? Regenschutz für die Spiegelreflex Kamera weiterlesen

Hochzeit im Standesamt und Gedächtniskirche in Speyer

Es war wieder soweit ich packte meine Kameratasche für einen durchgestylten Tag. Im schönen Speyer war ich zu einer Hochzeit gebucht und die Vorfreude war groß. Am Morgen beim ersten Blick aus dem Fenster sanken meine Mundwinkel aber erstmal nach unten, miesestes Regenwetter zeigte sich. Als ich beim Standesamt ankam, traf mich die Erkenntnis dass auch noch die Veranstaltung „Wein am Dom“ in Speyer stattfand, wie ein Schlag in die Magengegend. Die Weinmesse beraubte mich meiner alternativ Location, dem alten Stadtsaal. Bis zur Trauung rasten mir die Verschiedensten Locations in Zeitraffer durch den Kopf. Als ich mir meine Regenshooting Strategie nochmal zurecht gebogen und der Puls sich wieder auf normal beruhigt hatte, ging es auch schon los.

Hochzeit im Standesamt und Gedächtniskirche in Speyer weiterlesen